Mittwoch, 19. März 2014

 


 

Mirth Connect, Autor: René Mewes

 

Was ist mirth connect?

Mirth connect ist ein klinischer open source Kommunikationsserver. Mit mirth connect können alle Schnittstellen schnell, einfach und kostengünstig entwickelt und implementiert sowie im laufenden Betrieb überwacht werden. Dabei überbrückt mirth connect die unterschiedlichsten Nachrichten Informationen und Transportprotokolle und erlaubt das Filtern, Transformieren und Navigieren von Nachrichten ungleicher Systeme. Funktionsweise: Für den Transport von Nachichten oder Datein verwendet mirth so genannte Channels (Kanäle). Dabei hat ein Channel immer genau eine Source (Quelle), aus welcher er Daten beziehen kann, z.B. einen Ordner mit Dateien, ein Socket oder einen anderen Channel. Ein Channel kann allerdings mehrere Destinations (Ausgänge) haben. Zwischen Source und Destination kann ein mirth connect Channel einen oder mehrere Filter schalten, wodurch die Nachricht oder Datei verändert oder gefiltert werden kann.

Übertragungsmöglichkeiten von mirth connect

Hier werden alle Empfangsmöglichkeiten (Reader / Listerner) bzw. Sendemöglichkeiten (Sender) ausgeführten, über die mirth connect verfügt. Wichtig ist, dass diese im selben Channel nicht über einstimmen müssen. Es ist also beispielsweise möglich aus einer Datenbank zu lesen aber in eine CSV-Datei zu schreiben.

  • Datenbank (Sun JDBC-ODBC Bridge, MySQL, Oracle, PostgreSQL, SQLite, SQL Server, Sybase)
    • Der Database Reader liest Nachrichten aus einer Datenbank aus.
    • Database Writer schreiben Nachrichten in eine Datenbank hinein.
  • Datei (file, ftp oder sftp)
    • Ein File Reader liest Nachrichten von der lokalen Maschine aus, auf der Mirth installiert ist.
    • Der File Writer schreibt Nachrichten lokal in Dateien auf der Maschine, wo sich der Mirth Server befindet.
    • FTP Reader lesen den Inhalt einer Nachricht von einem FTP Server aus. Wenn der FTP Dienst nicht genutzt wird,  läuft die Kommunikation über eine sichere VPN Verbindung (SFTP).
    • Diese Art von Writer schreiben Dateien, die den Inhalt von Nachrichten eines FTP Servers enthalten.
    • SFTP Reader lesen Daten mit dem Inhalt einer Nachricht von einem SFTP Server aus.
    • Der SFTP Writer schreibt für jede Nachricht eine Datei, die vom STP Server akzeptiert werden muss.
  • HTTP
    • Ein HTTP Listener nutzt einen Port (z.B. web), um die Nachrichten über eine HTTP Anfrage zu übertragen.
    • Der HTTP Sender sendet Nachrichten an einen Web Server, als ein GET bzw. POST request.
  • JMS
    • JMS Reader lesen Nachrichten aus einer einer Abfolge von Nachrichten heraus.
    • Ein JMS Writer reiht bzw. sendet die Nachrichten an eine Abfolge bzw. Warteschlange.
  • JavaScript
    • Java Script Reader lesen beliebig bzw. willkürlich die Nachrichten via JavaScript aus.
    • Der JavaScript Writer schreibt willkürlich Nachrichten.
  • TCP/MLLP
    • Ein LLP Listener liest Nachrichten über eine LLP Verbindung aus. Er kann entweder als Server dienen und auf Verbindungen von Clients warten (Nachrichten senden), oder als Client mit einem Server verbunden sein (z.B. Warten auf das Senden der Nachricht).
    • Der LLP Sender schreibt Nachrichten über die LLP Verbindung direkt an einen Soket.
    • Der TCP Listener empfängt Nachrichten über "raw sockets".
    • Ein TCP Sender Connector schreibt Nachrichten über einen TCP Port.
  • Web Service
    • Ein SOAP Listener schafft einen Web-Service, der das Senden der Nachrichten an den Channel ermöglicht.
    • Ein SOAP Sender liefert eine Nachricht, indem ein Webdienst aufgerufen wird.
  • PDF
    • WICHTIG: Diese Option ist lediglich zum Senden von Informationen gedacht
    • Ein Dokumenten Writer erstellt ein PDF-Dokument für jede akzeptierte Nachricht.
  • SMTP
    • WICHTIG: Diese Option ist lediglich zum Senden von Informationen gedacht
    • Der SFTP Writer schreibt für jede Nachricht eine Datei, die vom SFTP Server akzeptiert werden muss.