Mirth Connect Middleware sorgt dafür, dass alle Daten und Dokumente im Labor sicher und schnell verfügbar sind

Flexible LIS Kommunikation


labGate LIS Kommunikation

 

Die Mirth Connect Middleware ist das Herzstück der labGate Infrastruktur. Er stellt die Kommunikation von Patientendaten, Befunden, Untersuchungsaufträgen, Leistungs- und Abrechnungsdaten sicher. Dabei überbrückt Mirth Connect die unterschiedlichsten Nachrichtenformate und Transportprotokolle. Er konvertiert automatisch die gesendeten Daten in das jeweilige Format, dass das empfangende System benötigt. Über den Netzwerk- oder Alarm-Monitor kann man den aktuellen Status der Schnittstellen überwachen oder automatisch überwachen lassen.


 Features auf einen Blick

  1. Vorgefertigte Templates für HL7, LDT, XML Kommunikation (Swisslab, CGM MOLIS, MIPS Promed open, MIPS vianova Labor, LAB, AB+M, Mediaform)
  2. Flexible Anbindung an das LIS via SMB, FTP, SFTP, FTPS oder Socket
  3. Integrierter Alarmmonitor mit E-Mailversand bei Störungen
  4. Anbindung an die labGate Webservice API erfolgt via HTTPS
  5. KV zertifizierte LDT-Kommunikation
  6. Sendungsmonitor sämtlicher Aufträge und Befunde inkl. Nachsendefunktion

Mirth Connect Produktbilder

MirthMirth